Schiunfall im Schigebiet Dachstein West

Gegen 11 Uhr des 13. Jänner 2020 kam es im Bereich Riedelkar zu einer frontalen Kollision zwischen einem 59-jährigen Deutschen und einem 71-jährigen Einheimischen. Die beiden Schifahrer verletzten sich bei dem Zusammenstoß. Der Einheimische wurde von der Pistenrettung erstversorgt, der Rettungshubschrauber Martin 1 brachte den Schwerverletzten in das Krankenhaus Schwarzach. Der Deutsche konnte nach kurzem Transport mit dem Skidoo selbstständig mit der Kabinenbahn ins Tal gelangen und begibt sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Quelle: LPD Salzburg

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV