NTS Athleten bei erstem Schüler-Austriacup des Jahres erfolgreich

Eli Deubler auf Platz 2 bei den Schülerinnen, Sigrun Kleinrath auf Platz 1 bei den Juniorinnen

Während bei uns im Salzkammergut noch immer kein Schnee in Sicht ist und daher die Kalmbergschanze in Bad Goisern noch immer nicht in Betrieb genommen werden konnte, gibt es im Land Salzburg genug, sodass der Schüler-Austriacup in Saalfelden bei guten Bedingungen abgehalten werden konnte. Vom ASVÖ NordicSkiteam Salzkammergut waren Eli Deubler, Sigrun Kleinrath, Raphael Lippert und Jakob Peer am Start.

Vor allem die Mädels konnten wieder einmal voll überzeugen. Elisa Deubler unterlag in einem wahren Krimi nur knapp der späteren Siegerin. Mit Sprüngen auf 58,5 und 59,5 Metern belegte sie Rang 2.

Sigrun Kleinrath konnte sich gegen ihre Dauerkonkurrentin aus Tirol, gegen die sie zuletzt noch den Kürzeren gezogen hatte, dieses Mal souverän durchsetzen. Sie siegte in der Juniorinnen- Klasse.

Die Burschen waren nicht in den vorderen Rängen zu finden. Bei starker Konkurrenz und einem großen Starterfeld belegten Raphael Lippert in der Schülerklasse 1 den 21. Platz und Jakob Peer in der Schülerklasse 2 Rang 42.

Beim Continentalcup in Bischofshofen belegte Max Steiner die Ränge 21 und 36.

Das Gruppenbild vom Austriacup hat Walter Cogoli gemacht.

Das Foto mit Max Steiner und Daniel Keil stammt von Daniel Keil.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV