Start der Frühjahrsvorbereitung beim FC Red Bull Salzburg

Auftakt am Samstag beim Family Day in Obertauern | Erstes Training am Sonntag mit anschließender Mixed Zone | Trainingslager in Qatar und drei Testspiele

Am kommenden Wochenende beginnt der Serienmeister FC Red Bull Salzburg mit der Vorbereitung auf eine intensive Frühjahrssaison. Die Roten Bullen sind ja nach wie vor in drei Bewerben (Bundesliga, Cup, Europa League) mit dabei, die Ziele und Aufgaben der Truppe von Trainer Jesse Marsch demnach umfangreich.

Family Day: Wintersportlicher Auftakt in Obertauern
Das erste Treffen im neuen Jahr erfolgt am Samstag im Rahmen des traditionellen Family Days, der Spieler, Betreuer und deren Familien wieder in die Skimetropole Obertauern führt. Jene, die es können, haben die Möglichkeit zum Skifahren. Außerdem stehen Andi Ulmer, Andre Ramalho, Zlatko Junuzovic & Co. noch etliche weitere Freiluftaktivitäten (u. a. Fatbike-Parcours, Zipfelbob-Rennen, Mini Ski-Doos) zur Verfügung.
Dieser gemeinsame Tag im Schnee bildet für die Roten Bullen den Auftakt der insgesamt vierwöchigen Frühjahrsvorbereitung.

Trainingsstart: Adeyemi im Kader, Wöber beim Heer
Trainiert wird dann erstmals am Sonntag um 10:00 Uhr im Trainingszentrum Taxham. Grundwehrdiener Max Wöber und Patrick Farkas sind da ebenso mit dabei wie die Rückkehrer Mergim Berisha(Leihvertrag mit Altach aufgelöst) und Anderson Niangbo (Leihvertrag mit WAC aufgelöst).
Neu im Kader stehen drei Youngster: Karim Adeyemi rückt ab sofort fix in den Kader der Roten Bullen auf, die beiden Liefering-Talente Peter Pokorny und Nicolas Seiwald sind in den ersten Wochen inklusive Trainingslager ebenfalls mit dabei.

Trainingscamp: Auf nach Doha
Das Wintertrainingslager absolviert der FC Red Bull Salzburg (ab 16. Jänner) wieder in Doha (Qatar). Wie schon in den Jahren 2014 und 2015 bereiten sich die Roten Bullen in der Aspire Academy, wo erfahrungsgemäß exzellente Rahmenbedingungen herrschen, auf die intensiven Anforderungen der Frühjahrssaison vor.

Testspiel: Al Arabi statt US-Nationalteam
Das US-Nationalteam fällt als Testspielgegner aus, es gibt jedoch bereits Ersatz. Am 18. Jänner absolvieren die Roten Bullen ein Match gegen Al Arabi Sports Club, Erstligist in der Stars League von Qatar, in deren Kader u. a. der Deutsche Pierre-Michel Lasogga und der isländische Internationale Birkir Bjarnason stehen.

Frühjahrstart: Die gesammelten Termine
Samstag, 11. Jänner
Family Day in Obertauern

Sonntag, 12. Jänner, 10:00 Uhr
Start Mannschaftstraining (Taxham)

Sonntag, 12. Jänner, 12:30 Uhr
Mixed Zone (Taxham)

16. bis 26. Jänner
Trainingslager in Doha (Qatar)

Samstag, 18. Jänner, 15:00 Uhr (MEZ)
Testspiel: FC Red Bull Salzburg – Al Arabi (Doha)

Samstag, 25. Jänner, 15:00 Uhr (MEZ)
Testspiel: FC Red Bull Salzburg – Zenit St. Petersburg (Doha)

Samstag, 01. Februar
Testspiel: FC Red Bull Salzburg – Gornik Zabrze (Trainingszentrum Taxham)

Sonntag, 09. Februar, 18:00 Uhr
UNIQA ÖFB Cup, Viertelfinale: SKU Ertl Glas Amstetten – FC Red Bull Salzburg (Amstetten)

Freitag, 14. Februar, 19:00 Uhr
19. Runde Tipico Bundesliga: FC Red Bull Salzburg – LASK (Red Bull Arena)

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV