Gelungener Start in die Ski-Saison für Goiserin Yvonne Gadola

Mit dem Jahreswechsel hat die Rennsaison für Yvonne Gadola begonnen. Im Rahmen des Energie AG Nachwuchscups fanden am vergangenen Wochenende 2 Rennen für die Nachwuchsrennläufer statt. Für die Athletin des WSV Sparkasse Bad Ischl, konnte die Saison nicht besser starten. Am Samstag war Hinterstoder Schauplatz eines Parallelriesentorlaufes. Mit der zweitschnellsten Zeit in der Qualifikation, traf sie im Rennen auf die Schnellste der Qualifikation.

Bei leichtem Schneefall konnte die junge Goiserin beide Läufe souverän für sich entscheiden und den Bewerb gewinnen.

Als Draufgabe konnte Yvonne Gadola sich über die schnellst Zeit aller gestarteten Mädchen und Burschen freuen.

Am folgenden Tag mussten sich die Nachwuchsfahrer am Hochficht in einem Slalom beweisen. Auch hier konnte die Schülerin der Skitourismusschule Bad Hofgastein, mit 2 Laufbestzeiten die Damenwertung für sich entscheiden.

„Ein großer  Dank gilt meinen Trainern im Landesskiverband Oberösterreich und dem Trainer der Skitourismusschule Bad Hofgastein, welche mit viel Geduld an meinem Fahrkönnen arbeiten“, so die junge Athletin.

Voller Motivation trainiert Yvonne für die kommenden Rennen!

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV