Unbelehrbarer Straftäter festgenommen – Haft. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Vöcklabruck

Ein mehrfach vorbestrafter 34-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck steht im dringenden Tatverdacht und ist geständig, am 4. Jänner 2020 gegen 12 Uhr in Vöcklabruck in einem Geschäft drei versuchte Einbruchsdiebstähle in Umkleidespinde verübt zu haben.
Aufgrund finanzieller Probleme begab sich der Verdächtige mit dem Vorsatz in den Baumarkt, dort Gelddiebstähle zu begehen. Folglich brach dieser in den Umkleideräumen insgesamt drei versperrte Spinde auf. Jedoch waren in den Spinden keine Wertsachen verwahrt. Nachdem aufmerksame Mitarbeiter des Geschäftes auf den betriebsfremden Mann aufmerksam wurden, verließ dieser vorerst unerkannt und ohne Diebesgut über eine Notausgangstür das Geschäft. 
Unmittelbar nach der Tat konnte der Verdächtige von Beamten der Polizeiinspektionen Vöcklabruck und Schörfling/Attersee ausgeforscht und festgenommen werden. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels wurde der 34-Jährige in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Vier Verletzte nach Verkehrsunfall

Bezirk Steyr-Land

Ein 35-Jähriger aus Linz war mit seinem Pkw am 5. Jänner 2020 gegen 20:45 Uhr gemeinsam mit seiner 32-jährigen Lebensgefährtin und der sechsjährigen Tochter auf der Steyrtal Straße, B140, Richtung Kreuzung mit der Voralpen Straße, B122, unterwegs. An der Kreuzung im Gemeindegebiet von Sierning wollte der 35-Jährige dann links Richtung Bad Hall abbiegen. Dabei dürfte er den Pkw eines 19-Jährigen aus dem Bezirk Steyr-Land, der Richtung Steyr fuhr, übersehen haben und es kam zu einem Zusammenstoß. Alle vier Unfallbeteiligten wurden leicht bzw. unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV