Silvester am Rathausplatz Gmunden

Bereits am Vormittag des Altjahrstages 2019 strömten aus allen Richtungen die Besucher und Gäste in Richtung Rathausplatz Gmunden. Teilweise zum Einkaufen am Wochenmarkt und viele auch zum Verweilen, um den letzten Tag des Jahres 2019 mit Musik, Spaß und Unterhaltung zu genießen. Von 10:00 Uhr Vormittag weg gab es ein Rahmenprogramm vom Feinsten, beginnend mt der Stadtkapelle Gmunden, dann folgte eine große Delegation aus Kirchham mit Bürgermeister Hans KRONBERGER, der Blasmusikkapelle Kirchham und den Prangerschützen Kirchham, gefolgt vom K.u.K. Infanterieregiment Nr.42 „Herzog von Cumberland“, ab 13:00 Uhr marschierte dann die Werkskapelle Lauffen Englhof ein.Der erste Höhepunkt war wohl das Einschießen des neuen Jahres durch die Prangerschützen Kirchham und der Kanone des K.u.K. Infanterieregiement Nr.42.

Auch Gmundens Bürgermeister Stefan KRAPF durfte einen Salutschuss aus der Kanone abgeben. Am Rathausplatz Gmunden gab es genug Möglichkeiten zur Stärkung, Dank des traumhaften Wetters war die Stimmung einfach grandios.Um 14 Uhr fand dann der Silvesterlauf Gmunden beginnend am Rathausplatz über die Esplanade statt. Ein Starter Rekordfeld konnten die Veranstalter verzeichnen und auch die Zuschauermenge war rekordverdächtig. Die Partie dauerte über Mitternacht an und das neue Jahr 2020 wurde kräftig gefeiert, erstmal ohne Feuerwerk, auf dass aus Umweltgründen dieses Jahr erstmals verzichtet wurde. Ein Prosit 2020 mit viel Gesundheit, Glück und Erfolg!

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV