Fahrerflüchtiger kam nicht weit – Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Bezirk Wels Land

Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Wels Land lenkte am 14. November 2019 gegen 19 Uhr seinen Pkw im Ortszentrum von Thalheim bei Wels auf der Rodlbergerstraße in Richtung Schleißheim. Auf Höhe des Gemeindeplatzes verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die auf der Fahrbahnmitte befindlichen Blumentröge und Straßenlaternen. Durch die Wucht des Anpralls überschlug sich sein Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 32-Jährige befreite sich unverletzt selbstständig aus dem schwer beschädigten Pkw und flüchtete von der Unfallstelle. Ein Feuerwehrmitglied beobachtete ihn dabei, weshalb er etwa 300 Meter von der Unfallstelle entfernt von den eingesetzten Polizeikräften angehalten werden konnte. Aufgrund des Verdachtes einer Suchtmittelbeeinträchtigung wurde er einer klinischen Untersuchung unterzogen. Diese ergab die Fahruntauglichkeit. Er wird angezeigt.

Geschäftsfrau überfallen

Bezirk Braunau am Inn

Am 14. November 2019 um 18 Uhr betraten drei mit Sturmhauben maskierte und Messern bewaffnete Männer ein Geschäft in Braunau am Inn. Sie richteten die Messer gegen die 53-jährige Besitzerin und forderten sie auf die Registrierkasse zu öffnen. Einer der Männer zerrte sie anschließend gewaltsam in ihr Büro, vermutlich, weil er dort weiteres Geld vermutete. Die 53-Jährige versuchte noch mit den Füßen in Richtung des Mannes zu treten. Dieser ließ jedoch erst von ihr ab, als ihr Handy am Bürotisch läutete. Danach ging er wieder zurück in den Geschäftsraum. Anschließend flüchteten alle drei Täter mit dem erbeuteten Bargeld in unbekannte Richtung. Die 53-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde nach ihrer Einvernahme im Krankenhaus Braunau am Inn ambulant behandelt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV