Red Bulls sind in Linz auf Revanche aus


John Hughes: „In Linz ist es immer eine besondere Herausforderung“


Salzburg, 2. November 2019 | Der EC Red Bull Salzburg muss morgen, Sonntag, in der Erste Bank Eishockey Liga beim EHC LIWEST Black Wings Linz antreten (17:30 Uhr). Die Red Bulls treffen damit zum zweiten Mal in der Saison auf die Oberösterreicher und wollen sich für die Heimniederlage zum Saisonstart revanchieren. Es ist zugleich die letzte Runde vor der Länderspielpause, der Grunddurchgang wird dann erst wieder am 12. November fortgesetzt. 

„Wir wollen gern mit einem Sieg in das International Break gehen. Aber in Linz zu spielen ist immer eine besondere Herausforderung. Der gestrige Sieg war zwar eine gute Vorbereitung auf das Spiel in Linz, aber wir wissen auch, dass es gegen die Black Wings Linz ungleich schwerer wird“,schwört Salzburgs Stürmer John Hughes, der gestern gegen Innsbruck zweimal einnetzte, seine Mannschaft auf das sonntägliche Auswärtsspiel ein. Und er hat recht, denn die Oberösterreicher haben zuletzt zweimal gewonnen, gestern daheim die spusu Vienna Capitals mit 6:3 in die Schranken gewiesen und sich auf den vierten Tabellenplatz vorgearbeitet. 

Die Red Bulls wollen umso mehr an ihrer starken Performance festhalten und haben mit den Linzern noch eine Rechnung offen. Die Oberösterreicher gastierten nämlich zum ersten Salzburger Heimspiel der Saison am 20. September in der Salzburger Eisarena und luchsten den Red Bulls in ihrer Heimhalle gleich mal einen Overtimesieg ab. Anschließend setzten die Salzburger zu einer Siegesserie an und wurden erst sieben Spiele später von Ungarns Ligateilnehmer gestoppt. 

Auch die Black Wings Linz hatten einen viel versprechenden Ligastart und feierten in den ersten sechs Runden vier Siege. Danach folgten allerdings drei Niederlagen am Stück, ehe sich die Linzer wieder fingen. Im Moment halten sie auf dem vierten Platz, wobei sich auf den Plätzen 4 bis 9 gleich sechs Teams tummeln, getrennt durch maximal drei Punkte. Die Oberösterreicher befinden sich also in einer großen Verfolgergruppe und wollen mit einem Sieg Anschluss an die oberen Tabellenregionen halten. 

Auf jeden Fall wird es in Linz im letzten Spiel vor der Länderspielpause wie gewohnt heiß hergehen. Und es heißt Strafen vermeiden, denn Salzburg (26,3%) und Linz (25%) haben im Moment das beste Powerplay der Liga. Salzburgs Head Coach Matt McIlvane, der heute seinen 34. Geburtstag feiert, kann für das zweite Saison-Duell mit den Black Wings den gleichen Kader wie gestern aufbieten; es fehlen die Rekonvaleszenten Lukas Schreier, Julian Klöckl und Alexander Rauchenwald. 

Erste Bank Eishockey Liga
EHC LIWEST Black Wings Linz – EC Red Bull Salzburg 
So, 03.11.2019; Linz, 17:30 Uhr
Red Bulls in der Länderspielpause mit fünf Spielern bei Nationalteams

In der kommenden Woche macht die Erste Bank Eishockey Liga aufgrund des IIHF-Breaks eine Pause. Für die österreichische Nationalmannschaft mit den Red Bulls Daniel Jakubitzka, Layne Viveiros, Florian Baltram und Mario Huber geht es ab Montag im norwegischen Lorenskog unweit von Oslo zum Training aufs Eis, bevor am 7. und 8. November die Freundschaftsspiele gegen Norwegen und Dänemark auf dem Plan stehen. Im selben Zeitraum nimmt Peter Hochkofler mit dem italienischen Nationalteam an der Euro Ice Hockey Challange in Danzig (Polen) teil. 

Österreichs Teamchef Roger Bader, der mit dem ehemaligen Linzer Eishockeyprofi Philipp Lukas einen neuen Assistant Coach in seinem Stab hat, setzt weiter auf den jungen Weg und vergrößert damit die Anzahl der Teamkandidaten. 

MECA Hockey Games
Lorenskog/ Norwegen | 4-9 Nov 2019

07.11.2019, 19:00 Uhr: Österreich – Norwegen
08.11.2019, 19:00 Uhr: Österreich – Dänemark
Die nächsten Spiele der Red Bulls

So, 03.11.19 | 17:30 | EHC LIWEST Black Wings Linz – EC Red Bull Salzburg 
Di, 12.11.19 | 19:15 | EC Red Bull Salzburg – Dornbirn Bulldogs | Ladies Night 
So, 17.11.19 | 16:00 | Moser Medical Graz99ers – EC Red Bull Salzburg 
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV