Marlene Buchinger, Jonas Moritz und Bastian Klug holten die Siege bei den JuniorSkills OÖ in der Berufsschule Altmünster

Oö. Tourismusnachwuchs brillierte
 Eine beeindruckende Bestätigung seiner qualifizierten Ausbildung bot Oberösterreichs touristischer Berufsnachwuchs bei den JuniorSkills OÖ (vormals Landesmeisterschaften) in der Berufsschule Altmünster. Gerold Royda, Bildungsreferent der heimischen Gastronomie und Hotellerie, hatte gleich mehrfachen Grund zur Freude: Abgesehen von den Leistungen der jungen Leute bei den JuniorSkills stimmt ihn auch zuversichtlich, dass dafür aufgrund des großen Andrangs bereits eine Vorausscheidung durchgeführt werden musste. Für Royda ein mehr als deutliches Signal, dass die Berufe in Gastronomie und Hotellerie für die Jugendlichen absolut attraktiv sind.

Zum beruflichen Wettstreit traten die Lehringe in den Disziplinen „Küche“, „Service“ sowie „Hotel- und Gastgewerbeassistenten“ an. Aus einem teilweise unbekannten Warenkorb ein dreigängiges Menü zu „zaubern“, war die fachliche Herausforderung für die jungen Köchinnen und Köche. „Die Küche“ war diesmal reine „Männersache“. An der Spitze setzte sich Jonas Moritz aus Rainbach i. I. — in Ausbildung im Schärdinger Restaurant Lukas — durch. Dahinter gingen die Plätze 2 und 3 an Lukas Huemer aus Aurach am Hongar, der sich im Traunkirchner Seehotel das Traunsee sein berufliches Rüstzeug holt, sowie an Alexander Haumer aus Leopoldschlag (Lehrbetrieb: Restaurant Essig’s, Linz).

Im Service war Bastian Klug vom Hotel Guglwald die Nummer 1. Der junge Rainbacher holte sich den Landessieg vor Andrea Zopf aus Bad Ischl, die im Hotel Royal (EurothermenResort Bad Ischl) in Ausbildung steht, und Thomas Wieser. Der junge Riedauer absolviert seine Lehre im Schärdinger Hotel Gugerbauer.

Bei den Hotel- und Gastgewerbeassistenten war Marlene Buchinger aus Attnang-Puchheim (Lehrbetrieb: Seegasthof Oberndorfer, Attersee) eine Klasse für sich. Sie gewann den Landesentscheid vor der Ennserin Miriam Haslhofer, die im Linzer Courtyard by Marriott beschäftigt ist und Laura Stiegler. Die junge Prambachkirchnerin steht im EurothermenResort Bad Schallerbach in Ausbildung.

Keine langen Gesichter auch bei den jeweiligen Viertplatzierten: Die Köchin Johanna Hackl aus St. Leonhard bei Freistadt (Lehrling im Unfallkrankenhaus Linz) sicherte sich ebenso wie Nadine Haubenhofer aus Ebensee (in Ausbildung bei der Gröller GmbH, Traunkirchen) im Service sowie Franziska Öttl aus Wallern (Lehrbetrieb: EurothermenResort Bad Schallerbach) bei den Hotel- und Gastgewerbeassistenten mit einer Wildcard die Teilnahme am nächsten Culinary Art Festival, das in bewährter Manier wieder in Kooperation mit den hotspots durchgeführt wird.

JuniorSkills Sieger
V. l. Fachgruppengeschäftsführer Stefan Praher, Marlene Buchinger, Jonas Moritz, Bastian Klug, Bildungsreferent Gerold Royda, hotspots-Obmann Michael Nell
© cityfoto

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV