Welttierschutztag: 2. LT-Präs. Adalbert Cramer zu Besuch im Tierheim Altmünster

„Tierschutz ist für uns eine Herzenssache. Als Zeichen dafür haben wir auch im Bezirk Gmunden Tierschutzorganisationen besucht und Futterspenden für Tiere in Not übergeben“, gibt der 2. Landtagspräsident DI Dr. Adalbert Cramer eine wohltätige Aktion des FPÖ-Landtagsklubs Oberösterreich anlässlich des Welttierschutztages bekannt.

In Oberösterreich gibt es insgesamt 19 Tierschutzorganisationen (Tierheime und Tierschutzvereine), die mit dem Land zusammenarbeiten. 

„Tiere werden immer öfter abgegeben und ausgesetzt. Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlich“, reflektiert Cramer den Besuch. „Erfreulich ist jedenfalls, dass die Organisationen sehr bemüht sind, den Tieren ein weiteres schönes Leben zu ermöglichen. Das ist nicht immer einfach.“

Im Bezirk Gmunden wurde die Futterspende an das Tierheim in Altmünster abgegeben.

„Tierschutzorganisationen leisten wertvolle Arbeit. Das ist mit viel Aufwand verbunden. Ohne die zahlreichen Ehrenamtlichen und Engagierten wäre dies unmöglich. Ihnen gilt ein großer Dank“, so der 2. LT-Präs. Umso befremdlicher ist es für ihn, dass die Tierheime in der Nachbarschaft nicht immer willkommen sind.

v.li.n.re. Tierheimleiterin Jennifer Breiteneder mit einer Mitarbeiterin und Cramer

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV