Tödlicher Arbeitsunfall – in Maschine gezogen. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Wels-Land

Zu einem tödlichen Arbeitsunfall ist es am 4. Oktober 2019 in Pichl bei Wels gekommen.
Ein 80-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land reinigte zwischen 8:30 Uhr und 9:30 Uhr einen Ladewagen mit Kratzboden. Dabei verfing sich seine Kleidung in der Antriebswelle für den Kratzboden. Der 80-Jährige konnte sich nicht mehr befreien, wurde zur Antriebswelle gezogen und erlitt tödliche Verletzungen.

Bezirk Perg

Motorradlenker bei Zusammenstoß mit Pkw verletzt

Eine 28-Jährige aus dem Bezirk Perg fuhr am 4. Oktober 2019 gegen 14:20 Uhr mit ihrem Pkw auf der B3 in Grein in Richtung St. Nikola an der Donau als ihr ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Tulln an der Donau mit seinem Motorrad entgegen kam. Bei der Kreuzung mit der B119 wollte die 28-Jährige nach links in diese einbiegen und stieß dabei mit dem Motorradlenker zusammen, welcher zu Sturz kam. 
Der 44-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Amstetten geflogen. Der 9-jährige Sohn der Pkw-Lenkerin, welcher auf der Rückbank des Fahrzeuges saß, wurde durch Glassplitter leicht verletzt.

Bezirk Linz-Land

Fünf Festnahmen bei fremdenpolizeilichen Kontrollen

Am 3. Oktober 2019 wurden von der Polizei Kontrollen in einem Wohnobjekt in der Gemeinde Traun durchgeführt. Dabei wurden insgesamt fünf Personen, drei aus Bosnien und Herzegowina im Alter von 23, 26 und 46, Jahren, ein 30-Jähriger aus dem Kosovo und ein Serbe, 26 Jahre alt, nach fremdenrechtlichen Bestimmungen wegen ihres illegalen Aufenthaltes festgenommen. Sie wiesen gefälschte bzw. gar keine Identitätskarten vor. 
Die Festgenommenen wurden zur weiteren Bearbeitung zur Polizeiinspektion Wels Fremdenpolizei gebracht. Insgesamt wurden 34 Übertretungen festgestellt welche zur Anzeige gebracht werden.

13-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Stadt Wels

Am 4. Oktober 2019 gegen 12:35 Uhr ist es in der Bahnhofstraße in Wels zu Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 13-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems schwer verletzt wurde. 
Ein 75-jähriger Welser fuhr mit seinem Pkw auf der Bahnhofstraße in westliche Richtung als beim Haus Nr. 54 die 13-Jährige die Fahrbahn in Richtung Norden überqueren wollte. Dabei wurde sie vom Fahrzeug erfasst. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung in das Klinikum Wels eingeliefert.

Pkw erfasst Fußgängerin auf Schutzweg

Stadt Linz

Zu einem Verkehrsunfall auf einem Schutzweg ist es am 4. Oktober 2019 um 6:15 Uhr in Linz gekommen. Ein 39-jähriger Perger lenkte seinen Pkw auf der Lunzerstraße in Richtung Wienerstraße und bog auf der angeführten Kreuzung bei Grünlicht nach links ab. Zur selben Zeit wollte eine 62-jährige Linzerin den Schutzweg auf der Wiener Straße von der Zeppelinstraße kommend, ebenfalls bei Grünlicht, überqueren. Die Fußgängerin wurde vom Pkw mit der linken Vorderseite erfasst, wobei sie offensichtlich mit dem Kopf an der linken A-Säule aufschlug. Die Verletzte wurde vom NAW erstversorgt und mit der Rettung in das UKH verbracht.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV