Unfall in Tunnel. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Landesverkehrsabteilung OÖ

Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems fuhr am 10. September 2019 gegen 17:40 Uhr mit einem Lkw auf der Autobahn A8 in Fahrtrichtung Graz am rechten Fahrstreifen. Zum selben Zeitpunkt lenkte dahinter ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden seinen Pkw in dieselbe Richtung. Bei ihm im Auto auf dem Beifahrersitz saß ein 18-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Gmunden, und am Rücksitz ein ebenfalls 18-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck. Hinter dem 27-Jährigen fuhr eine 25-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems mit ihrem Pkw. Am Ende des Tunnels Steinhaus hielt – oder fuhr in Schrittgeschwindigkeit – eine Fahrzeug mit Anhänger auf dem rechten Fahrstreifen. Als der 27-Jährige das sah, wechselte er auf den linken Fahrstreifen, die dahinter fahrende 25-Jährige wechselte ebenso. Vor dem Pkw des 27-Jährigen fuhr ein Lkw auf den linken Fahrstreifen. Als die beiden Pkw den Lkw des 50-Jährigen überholt hatten, wechselte auch dieser den Fahrstreifen und fuhr somit direkt hinter dem Pkw der 25-Jährigen. Alle Fahrzeuglenker verringerten ihre Fahrgeschwindigkeit. Auf Höhe des Fahrzeuges mit Anhänger hielt der vor dem 27-Jährigen fahrende Lkw. Der 27-Jährige und die 25-Jährige konnten ihre Fahrzeuge ebenfalls zum Stillstand bringen, was jedoch dem 50-Jährigen nicht gelang. Er fuhr auf den Pkw der 25-Jährigen auf und schob deren Fahrzeug auf das des 27-Jährigen. Der Lenker des Lkw und der Lenker des Fahrzeuges mit Anhänger flüchteten direkt nach der Kollision. Die 25-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Wels-Grieskirchen gebracht. Der Tunnel Steinhaus sowie auch der Tunnel Noitzmühle – in Fahrtrichtung Graz – waren von 17:40 Uhr bis 18:35 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Mofalenker prallte gegen Pkw

Bezirk Linz Land

Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Linz Land fuhr am 10. September 2019 gegen 17:35 Uhr mit seinem Mofa auf der Gemeindestraße Oberschöfring im Gemeindegebiet von St. Marien in Richtung Tiestlinger Landesstraße. Zur selben Zeit lenkte ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Linz Land seinen Pkw auf der Oberschöfringer Gemeindestraße in Richtung des Zentrums von St. Marien. Als der 29-Jährige sah, dass ihm der Mofalenker mittig auf der Fahrbahn entgegenkam, leitete er eine Vollbremsung ein. Der Jugendliche versuchte noch nach rechts auszuweichen, kam ins Trudeln und prallte frontal gegen den entgegenkommenden Pkw. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins LKH Steyr eingeliefert.

Motorradfahrer gegen PKW

Bezirk Vöcklabruck

Ein 81-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lenkte am 10. September 2019 gegen 14:50 Uhr seinen Pkw auf der Reichersbergerstraße in Seewalchen in Richtung Gamperer Straße. Bei einer unübersichtlichen Kurve kam es aus noch ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem 60-jährigen Motorradfahrer aus dem Bezirk Vöcklabruck, welcher in die Gegenrichtung fuhr. Der Pkw-Lenker leitete eine Vollbremsung ein, konnte jedoch eine Kollision nicht mehr verhindern. Dabei stürzte der 60-Jährige von seinem Fahrzeug und verletzte sich dabei unbestimmten Grades. Er wurde von der Rettung ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.

Auffahrunfall forderte zwei Verletzte

Bezirk Grieskirchen

Ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten lenkte am 10. September 2019 gegen 13:55 Uhr einen Lkw samt Anhänger auf der Rieder Straße (B141) aus Richtung Ried im Innkreis kommend in Richtung Grieskirchen. Im sogenannten „Pramwald“ im Gemeindegebiet von Haag am Hausruck machte er, laut seinen Angaben, eine Vollbremsung, um nicht auf einen vor ihm wegen eines Radfahrers abbremsenden Pkw aufzufahren. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein 36-Jährige aus dem Bezirk Ried im Innkreis mit ihrem Pkw hinter dem Lkw, wobei am Beifahrersitz ein 45-Jähriger aus Wien mitfuhr. Die Frau bemerkte die Vollbremsung des 56-Jährigen offensichtlich zu spät und fuhr auf dessen Anhänger auf. Sie und ihr Beifahrer wurden unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV