Bewohner retteten sich aus brennendem Haus//Jugendlicher rettete Pensionisten das Leben. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Kirchdorf an der Krems

Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems war am 20. Juli 2019 im Garten mit Mäharbeiten beschäftigt. Kurz vor 18 Uhr begab er sich in den Keller seines Wohnhauses und nahm Brandgeruch wahr. Nachdem er in seine Wohnung im Erdgeschoss ging, um nachzuschauen, konnte er bereits Rauchschwaden aus dem Bereich des Schlafzimmers sehen. Als er die Schlafzimmertür öffnete, schlugen ihm bereits die Flammen entgegen. Er informierte sofort die im ersten Stock wohnenden Mieter. Alle drei Personen konnten gerade noch das Haus verlassen und die Einsatzkräfte verständigen. Nur durch das rasche Reagieren des Hausbesitzers konnten die Mieter früh genug das bereits sehr stark verrauchte und teilweise in Brand stehende Haus verlassen. Der Brand breitete sich vom Schlafzimmerfenster auf den Holzbalkon des ersten Stocks und auf den Holzdachstuhl aus. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren stand das Wohnhaus bereits in Vollbrand. Insgesamt standen 7 Feuerwehren mit 100 Einsatzkräften und insgesamt 18 Fahrzeugen im Löscheinsatz. Die Bewohner wurden vom Roten Kreuz sowie dem Kriseninterventionsteam betreut.

Bezirk Vöcklabruck

Jugendlicher rettete Pensionisten das Leben

Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung bemerkte am 20. Juli 2019 gegen die Mittagszeit in Nußdorf am Attersee einen Schwimmer, der vom Steg des öffentlichen Badeplatzes in seine Richtung schwamm. Schon da fiel ihm auf, dass der Schwimmer immer wieder hustete, weshalb er ihn im Auge behielt. Als der Badegast dann Richtung Mitte des Sees schwamm, kurz untertauchte und dann reglos auf der Wasseroberfläche trieb, erkannte der 15-Jährige sofort den Ernst der Lage und sprang ins Wasser um dem Mann zu helfen. Herbeigeeilte Badegäste halfen dem Jugendlichen den bewusstlosen Schwimmer aus dem Wasser zu holen. An Land wurde sofort die Rettungskette aktiviert und erste Hilfe geleistet. Kurz darauf kam der Mann wieder zu sich. Vom Notarzt konnten keine schlimmeren Verletzungen festgestellt werden. Als Grund für die Bewusstlosigkeit wurde Erschöpfung angegeben. Der 70-jährige Wiener wurde ins Krankenhaus nach Vöcklabruck gebracht.

Brandereignis in Vorchdorf

Bezirk Gmunden

Am 20. Juli 2019 gegen 19:30 Uhr entstand im Dachstuhl eines Museums in Vorchdorf aus bislang unbekannter Ursache ein Brand, welcher von den insgesamt zehn einschreitenden Feuerwehren rasch gelöscht werden konnte. Es entstand Sachschaden am Dachstuhl des Gebäudes, sowie an mehreren Ausstellungsobjekten in derzeit noch unbekannter Höhe. Die Ermittlungen zur Brandursache sind am Laufen.

Sturz mit E-Scooter

Bezirk Vöcklabruck

Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 20. Juli 2019 um 22:45 Uhr mit seinem E-Scooter im Ortsgebiet von Lenzing auf der Franz-Stelzhamer-Straße und kam dabei aus Eigenverschulden und Überschätzung seines Fahrkönnens zu Sturz. Der 26-Jährige blieb benommen auf der Fahrbahn liegen und wurde von einem Passanten gefunden, der die Einsatzkräfte verständigte. Der Verletzte wurde mit der Rettung ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Trickdiebstahl zu Ladenschluss

Bezirk Vöcklabruck

Ein bislang unbekanntes Täterpaar stahl am 20. Juli 2019 in Regau in einem Geschäft um 17 Uhr einen Teil der Tageslosung aus der Kassa. 
Dabei wurde die Kassiererin von der weiblichen Täterin abgelenkt und vom Kassenbereich weggelockt, wobei sich der männliche Täter im Zuge dessen Zugang zur Kassa verschaffte, diese auf bislang unbekannte Weise öffnete und das Bargeld entwendete. Anschließend verließen beide Täter das Geschäft.

Täterbeschreibungen:

Frau: ca. 30 Jahre alt, sprach kein Deutsch, ca. 165 cm groß, schwarze Haare zu einem Zopf gebunden, schlank, trug ein türkis-blaues Oberteil und eine kurze Jeans od. einen Jeansrock.

Mann: ca. 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, unsportliche Statur, kurze grau melierte Haare, Bekleidung unbekannt.

Alkolenker übersah Motorradfahrer

Bezirk Kirchdorf an der Krems

Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems fuhr am 20. Juli 2019 gegen 16:40 Uhr mit seinem Motorrad auf der B140, Steyrtalbundesstraße von Micheldorf Richtung Leonstein. Zur selben Zeit bog ein 17-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Kirchdorf mit seinem Pkw vom Steyrdurchbruchparkplatz nach links in die B140 ein. Dabei übersah er den ankommenden Motorradfahrer und es kam zu einer rechtwinkeligen Kollision. Der 61-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in das LKH Kirchdorf gebracht. Er war ansprechbar und konnte sich nur teilweise an den Unfallhergang erinnern. Der 17-Jährige setzte die Fahrt ohne anzuhalten Richtung Micheldorf fort, beging Fahrerflucht und unterließ die Hilfeleistung. Er erstattet um 17:35 Uhr bei der Polizei Kirchdorf an der Krems die Selbstanzeige. Er wurde wegen dem Verdacht einer Alkoholisierung zu einem Alkomattest aufgefordert. Der Alkotest verlief positiv und ergab einen Wert von 1,06 Promille. Der 17-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Steyr angezeigt.

Suchaktion in Peuerbach

Bezirk Grieskirchen

Am 20. Juli 2019 um 19 Uhr meldete ein Pensionist seine 84-jährige Gattin über den Polizeinotruf abgängig. Die Frau, welche sehr schlecht zu Fuß sei, hätte gegen 18 Uhr das Haus in Richtung eines unweit entfernten Kriegerdenkmals verlassen und kehrte nicht wieder zurück. Nach Rücksprache mit dem Pensionisten durchsuchten Polizeibeamte das umliegende Areal, sowie das Wohnhaus. Da die Suche nach der Abgängigen negativ verlief, wurde eine Diensthundestreife angefordert, sowie eine zweite Streifenbesatzung zur Unterstützung. Weiters wurden die FF Peuerbach und die FF Bruck alarmiert. Auch das ÖRK wurde angefordert. Nach Eintreffen der gesamten Kräfte wurde unter der Leitung der FF Peuerbach ein Suchtrupp von ca. 50 Mann gebildet und das Waldgebiet rund um das Kriegerdenkmal durchkämmt. Während der Suche teilte ein Passant der Feuerwehr mit, dass die 84-Jährige aufgrund eines Kollapses in das Krankenhaus Grieskirchen gebracht wurde. Ein Passant hat die Frau unweit des Kriegerdenkmals entfernt am Boden liegend angetroffen und die Rettung alarmiert. Die Pensionistin wurde als unbekannte Person ins Krankenhaus eingeliefert und eine Verständigung des Gatten war laut dem behandelnden Arzt nicht möglich.

Pkw kollidierten in Kurve

Bezirk Eferding

Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Eferding fuhr am 20. Juli 2019 kurz nach 16 Uhr mit seinem Pkw auf der B134 von Wels Richtung Eferding. Zur gleichen Zeit fuhr ein 29-jähriger rumänischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Eferding mit seinem Pkw auf der B 134 von Eferding Richtung Wels. Auf Höhe des Straßenkilometers 4,458 kam es in der dortigen Kurve im Bereich der Fahrbahnmitte aus bisher noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralles wurden der Pkw des 59-Jährigen in den Straßengraben und das Fahrzeug des 29-Jährigen in die angrenzende Wiese geschleudert. Laut Angaben nachkommender Fahrzeuglenker konnten sich die beiden Lenker selbstständig aus ihren Fahrzeugen befreien. Sie wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Wels eingeliefert. Die B134 war im Bereich der Unfallstelle in der Zeit von 16:02 Uhr bis 17:15 Uhr total gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Hemd fing Feuer

Bezirk Schärding

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen nahm am 20. Juli 2019 an einer Privatparty in St. Aegidi teil. Die Gäste hielten sich auf der Terrasse und im Garten des Anwesens auf. Auf bisher noch ungeklärte Weise fing gegen 12:20 Uhr das Hemd des 17-Jährigen, der auf der Terrassengarnitur saß, Feuer und begann zu brennen. Er konnte sich das Hemd noch ausziehen und in den unweit gelegen Pool springen. Nach Hilfeleistung durch die übrigen Gäste wurde die Rettung verständigt. Er erlitt Verbrennungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Bogenhausen nach München eingeliefert.

Pkw-Lenker übersah Rennradfahrer

Bezirk Grieskirchen

Ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 20. Juli 2019 gegen 11:30 Uhr mit seinem Pkw im Ortszentrum von Haag am Hausruck auf der Pramer Landesstraße in Richtung des oberen Marktplatzes. Er beabsichtigte auf der rechten Marktplatzseite einzuparken und blinkt dazu nach rechts. Da auf der rechten Marktplatzseite kein freier Parkplatz vorhanden war, bog er mit seinem Pkw nach links in eine freie Parklücke ein. Dabei übersah er eine aus Richtung Luisenhöhe kommenden 56-jährigen Rennradfahrer aus dem Bezirk Grieskirchen und es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wurde durch den Anprall auf die Fahrbahn geschleudert, dabei unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Grieskirchen gebracht.

Einbruch in Vereinsheim geklärt

Bezirk Vöcklabruck

Unbekannte Täter drangen am 12. Juni 2019 zwischen 1:30 Uhr und 11:30 Uhr vermutlich über ein gekipptes Fenster in das Clublokal eines Sportvereines im Bezirk Vöcklabruck ein und stahlen Bargeld. Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei Schwanenstadt konnten nun ein 17-jähriger slowakischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Vöcklabruck und ein 16-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Vöcklabruck, ausgeforscht werden. Beide sind zu der Tat geständig und werden der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

Bezirk Ried im Innkreis

Radfahrerin stürzte und verletzte sich schwer

Ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung fuhr am 20. Juli 2019 gegen 11:10 Uhr gemeinsam mit drei weiteren Radfahrern mit seinem Rennrad von Ried im Innkreis Richtung Uttendorf. In Mairing, Gemeinde Mettmach, stellte er auf seinem Navi fest, dass er nach links in Richtung Gunzing hätte abbiegen müssen. Während er sich aufrichtete, prallte die hinter ihm mit ihrem Rennrad fahrende 56-Jährige deutsche Staatsbürgerin gegen das Hinterrad des 66-Jährigen und stürzte auf die Fahrbahn. Sie zog sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber Martin 3 in das Klinikum Wels geflogen.

Fahrraddiebstahl konnte geklärt werden

Bezirk Freistadt

Ein vorerst unbekannter Täter stahl zwischen 27. Juni 2019 und 29. Juni 2019 aus einem Stiegenhaus eines Miethauses in Freistadt ein Fahrrad. Durch intensive Ermittlungen konnte schließlich ein 14-jähriger türkischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Freistadt als Beschuldigter ausgeforscht und das gestohlene Fahrrad sichergestellt werden. Dem 14-Jährigen konnte noch ein zweiter Fahrraddiebstahl, der sich am 19. März 2019 ereignet hatte, nachgewiesen werden.

Iraker nach Raufhandel festgenommen

Stadt Linz

Die Linzer Polizei wurde am 20. Juli 2019 gegen 4 Uhr zu einem Raufhandel in einem Linzer Lokal beordert. Dort angekommen war die Rauferei bereits beendet, aber eine Zeugin und ein 24-jähriger irakischer Staatsangehöriger aus Linz konnten einen 26-jährigen irakischen Staatsangehörigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung eindeutig als Täter, der den 24-Jährigen zuvor verletzt haben soll, identifizieren. Bei der Befragung schlug der 26-Jährige mit den Händen in Richtung der Polizisten und schrie laut herum. Er wurde schließlich wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt festgenommen. Auf dem Weg in das Polizeianhaltezentrum Linz versuchte der Iraker während der Fahrt die Türe des Arrestantenwagens zu öffnen.

Stadt Linz

Öffentliche Toilette mit Böller beschädigt

Ein bislang unbekannter Täter zündete am 19. Juli 2019 kurz vor Mitternacht in einer öffentlichen Toilettenanlage in Linz einen Böller. Dadurch wurden die Fassade des Objektes und der Innenraum stark beschädigt. Die Feuerwehr sperrte das Wassers ab und sicherte den Gebäudeeingang, um ein Betreten durch Personen zu verhindern.

Alkolenker prallte gegen Baum

Bezirk Freistadt

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Perg fuhr am 19. Juli 2019 gegen 19:25 Uhr mit seinem Pkw in der Gemeinde Königswiesen am Güterweg Helmannschlag Richtung Ottenschlag. Er kam vermutlich aufgrund überhöhter Fahrgeschwindigkeit rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Die Rettung brachte ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Linz. Ein Alkotest verlief positiv und ergab einen Wert von 1,36 Promille.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV