Internetbetrüger ausgeforscht – Bezirk Gmunden

Ein damals 15-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden erwarb am 1. Jänner 2019 über eine Verkaufsplattform im Internet ein Mobiltelefon. Dazu überwies er nach dem Kontakt mit dem Anbieter 550 Euro auf das angegebene Konto. Nachdem der Jugendliche bis Anfang Februar 2019 weder das Mobiltelefon erhielt, noch den Kaufpreis rückerstattet bekam, erstattete er am 6. Februar 2019 Anzeige bei der Polizei. Aufgrund von umfangreichen Erhebungen konnten Polizisten der PI Vorchdorf einen 43-Jährigen aus Wels als Tatverdächtigen ausforschen. Dieser war bereits mehrfach wegen gleichartiger Betrugshandlungen vorbestraft.

Quelle: LPD OÖ

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV