Glücklich endete eine Tierrettung in Steyr

Zu einer Tierrettung wurde die Feuerwehr Steyr heute Vormiitag alarmiert. Ein Rehbock geriet im Wehrgraben in die Steyr. Der Wasserzug der FF Steyr versuchte mit sieben Mann den Rehbock im Bereich Zwischenbrücke an Land zu bringen, was leider misslang. Der Rehbock trieb zur Wehr ab und schwamm in der Enns dann flussabwärts Richtung Rederbrücke. Er konnte sich dannnzum Glück selbst auf der rechten Seite des Ennsufers Richtung Haratzmüllerstraße aus dem Wasser befreien.

FOTOS © FOTOKERSCHI.AT / MADER

Glücklich endete eine Tierrettung in Steyr
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV