Pensionistin brach bei Rundwanderung am Predigtstuh in Bad Goisern durch Schneedecke ein

Bezirk Gmunden

Eine 85-Jährige aus dem Bezirk Gmunden brach am 17. April 2019 gegen 10:30 Uhr gemeinsam mit ihrem Mann zu einer Rundwanderung am Predigtstuhl im Gemeindegebiet Bad Goisern auf. Bereits im Abstieg bzw. auf dem Retourweg von der Roßmoosalm zum Parkplatz brach die Pensionistin gegen 13:15 Uhr bei einem Baumstumpf durch die noch vorhandene Schneedecke ein, verdrehte sich dabei unglücklich den linken Fuß und stürzte. Sie verletzte sich unbestimmten Grades am linken Unterschenkel. Da sie trotz Verletzung sowohl körperlich als auch psychisch in einer guten Verfassung war, eilte ihr Gatte zum Parkplatz zurück, verständigte die Einsatzkräfte und wies diese ein. Ein Stoßtrupp des Bergrettungsdienstes Bad Goisern lokalisierte die Verletzte. Die 85-Jährige wurde unter Verwendung der Universaltrage inkl. Kufen für den Transport auf Schnee terrestrisch zum Parkplatz und von dort ins Salzkammergutklinikum Bad Ischl gebracht.

Quelle: LPD OÖ

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV