Große Siegerehrung der sportlichen Pensionisten in Gschwandt

Ein Highlight im Veranstaltungsjahr des Pensionistenverbandes Ortsgruppe Gschwandt ist die Siegerehrung der sporlichen Pensionisten für das vergangene Jahr, die am 17.4.2019 im Gasthaus „Franz`l im Holz“ am Flachberg stattfand. Das ganze Jahr über treffen sich die Mitglieder in den Disziplinen Tischkegeln, Bahnkegeln und Asphaltstockschießen. Gegen Ende des Sportjahres findet dann in jeder Sportart eine Vereinsmeisterschaft statt, bei der die Sieger dann ermittelt werden.

Bei der diesjährigen Siegerehrung konnte Kurt VIERTBAUER als Vorsitzender wieder alle Sportlerinnen und Sportler herzlich willkommen heißen. In der Disziplin Tischkegeln siegte bei den Damen Kordula GUMPL und bei den Herren Kurt VIERTBAUER. Anton ROTHAUER als Tischkegelchef überreichte den Siegern und den Zweit,- und Drittplatzierten schöne Preise. Traudi LEITNER als Zuständige für das Bahnkegeln konnte dies ebenfalls an den Sieger Bert BIINDER machen. Sie selbst als Siegerin bei den Damen wurde durch Kurt VIERTBAUER geehrt. Im Bereich Asphaltstock gewann Vroni HOLZINGER bei den Damen und Franz HUEMER bei den Herren. Und auch da gab es tolle Preise durch die Verantwortlichen.Natürlich wurde auch im Anschluss gehörig gefeiert und auf die Sieger angestossen. Nach dem Motto „Wer rastet der rostet“ geht es natürlich auch hurtig mit dem Sporteln weiter und so gibt es auch kommendes Jahr wieder eine Siegerehrung zu feiern!

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV