Ortsstellenversammlung der Rot Kreuz Ortsstelle Scharnstein

Dieser Tage fand die Ortsstellenversammlung der Rot Kreuz Ortsstelle Scharnstein im Gasthaus Silbermair statt.

Der Dienstführende Roman Herndl konnte dabei eine sehr eindrucksvolle Statistik über das abgelaufene Jahr 2018 präsentieren.

Dabei ist erwähnenswert, dass die freiwilligen Mitarbeiter aller Leistungsbereiche insgesamt 23.283 Stunden geleistet haben.

Um mit den beiden Rettungsfahrzeugen die insgesamt 2.515 Einsätze durchführen zu können werden weiters zwei berufliche Rettungssanitäter und Zivildiener eingesetzt. 

Die Ortsstelle Scharnstein betreut zudem 120 Rufhilfe-Teilnehmer. Mit dieser Einrichtung wurde 52 mal Hilfe vom Roten Kreuz angefordert.

Die 20 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Besuchsdienstes hatten ca. 1.100 Mal Kontakt zu ihren Klienten.

Ortsstellenleiter Dr. Dietmar Bammer dankte allen seinen Mitarbeitern für die Leistungen die hinter diesen Zahlen stecken.

Auch Bezirksstellenleiter BH Alois Lanz fand lobende Worte für diesen wertvollen Beitrag an der Bevölkerung.

Unter dem Tagesordnungspunkt Auszeichnungen und Ehrungen wurden folgende Mitarbeiter geehrt:

Dienstabzeichen in Bronze: Elisabeth Auinger, Lukas Fischereder, Georg Hauser, Rosemarie Pachner, Olga Leimer, Renate Schmidseder und Adelheid Drack.

Dienstabzeichen in Silber: Melanie Schardax.

Befördert wurden:

zum Zugsführer:  Michael Ornetzeder

zum Hauptzugsführer: Martin Rauscher

Foto: OÖRK/Mittermair

Bild-Text: v.l.n.r. Ost-Leiter Dr. Dietmar Bammer, Roman Herndl, Siegfried Pachner, Edith German, Michael Kogler, BH Alois Lanz

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV