Auffahrunfall in Ebensee

Ein 42-jähriger Mann aus Deutschland war am 28. März 2019 gegen 7:50 Uhr mit seinem Pkw auf der B 145 von Traunkirchen in Richtung Bad Ischl unterwegs. Im Gemeindegebiet Ebensee wollte der 42-Jährige nach rechts in ein Siedlungsgebiet abbiegen. Eine unmittelbar hinter dem 42-Jährigen fahrende Pkw-Lenkerin konnte an dem stark abbremsenden Pkw noch links vorbeifahren. Eine weitere nachkommende 32-jährige Frau aus dem Bezirk Gmunden konnte mit ihrem Pkw ein Auffahren auf den abbiegenden Pkw nicht mehr verhindern und prallte gegen das Heck. In der Folge kam der Pkw der 32-Jährigen rechts von der Fahrbahn ab, befuhr die angrenzende Straßenböschung und prallte noch gegen einen Baum. Die Frau war kurzzeitig in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Ebensee aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Der 42-Jährige, als auch die 32-Jährige erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden in das Salzkammergutklinikum Bad Ischl eingeliefert.

Quelle: LPD Oberösterreich

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV