SOKO-Donau dreht am Wolfgangsee

SOKO-Donau dreht am Wolfgangsee

Dieses Mal erwischt es eine Dame – soviel sei verraten!
Gemeint ist die Tote, die in einem Krimi einfach vorkommen muss.

Die Rede ist von einer Folge der Serie „SOKO Donau“, welche im Mai am Wolfgangsee gedreht wird.

Die OÖ Filmförderung hat der OÖ Landesregierung empfohlen, weitere 3 Folgen der TV-Serie SOKO Donau, die in OÖ gedreht werden finanziell zu unterstützen, so Mag. Walter Winetzhammer vom Land OÖ. Ein Filmstandort der drei OÖ-Folgen ist St.Wolfgang.

Im März fanden die diversen Begehungen am Wolfgangsee statt, welche die Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft (WTG) organisierte und mit dem Team von SATEL-Film abwickelte.

Die Dreharbeiten werden 4 – 5 Tage in Anspruch nehmen, und – wie WTG-Chef Wieser seitens des Regisseurs versichert wurde – auch explizit Bezug auf den Wolfgangsee (in Wort und Bild) nehmen.

Die Ausstrahlung erfolgt voraussichtlich im Mai des nächsten Jahres.

Am Foto:

Das Team von Satel Film mit den „Dreh-Gastgebern“ Robert & Raphaela vom B&B Hotel „Das Franzl“ (2. und 3. von rechts)

Foto © WTG

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV