Seewalchen/Attersee: Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Vöcklabruck

Eine 18-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 6. März 2019 um 22:30 Uhr mit ihrem Pkw in Seewalchen am Attersee auf der Atterseestraße B151 in Richtung Lenzing.

Lt. Angaben eines Zeugen verriss die 18-Jährige in einer sehr flach verlaufenden und langgezogenen Linkskurve ihren Pkw nach links, kam von der Fahrbahn ab, fuhr über ein schmales Wiesenstück und prallte gegen einen Baum. Die junge Frau musste von der Feuerwehr aus dem stark deformierten Pkw geborgen werden.
Die von der Rettung durchgeführten Reanimationsversuche verliefen erfolglos, die Pkw-Lenkerin verstarb aufgrund ihrer schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.
Presseaussendung LPD OÖ vom 07.03.2019, 07:31 Uhr

Fotos Unfallstellen in der Nacht © Feuerwehr Steindorf

COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR

Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Vöcklabruck
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV