29-Jähriger prallte mit 3,3 Promille gegen Ampel

KIRCHDORF AN DER KREMS. Mehrere teils schwer alkoholisierte Fahrzeuglenker und andere Verkehrssünder sind der Polizei am Samstagabend bei gezielten Kontrollen im Stadtzentrum von Kirchdorf an der Krems ins Netz gegangen.

So hatte ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems unglaubliche 3,3 Promille Alkohol im Blut, als er auf der B138 die Kontrolle über sein Auto verlor und gegen eine Ampelanlage krachte.

Den Unfall überstand der junge Mann unverletzt, seinen Führerschein ist er jetzt ebenso los wie ein 31-Jähriger, der mit einem Alkohol-Spiegel von 2,32 Promille einen Verkehrsunfall mit Sachschaden verursacht hatte und dann versucht hatte, zu Fuß vor der Polizei zu flüchten Quelle: nachrichten.at

Impressum

Verantwortlich für die Inhalte/Betreiber:

fotokerschi e.U.
Weilling 12
4490 St. Florian bei Linz
Österreich

E-Mail: office@fotokerschi.at
Telefon: +43 650 4241676

29-Jähriger prallte mit 3,3 Promille gegen Ampel
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV