Aktuelle oö Polizeimeldungen: Lkw-Lenker fuhr Fußgänger an – Pensionist verstarb im Krankenhaus

Bezirk Ried im Innkreis

Ein 41-Jähriger aus Linz fuhr am 28. Februar 2019 gegen 11:40 Uhr mit einem Klein-Lkw auf der Südtiroler Straße in Ried im Innkreis Richtung Riedbergstraße. Er verlangsamte vor der Kreuzung die Geschwindigkeit und nachdem er sich vergewissert hatte, dass kein Querverkehr kam, bog er nach links in die Riedbergstraße ein. Wenige Meter nach dem Abbiegevorgang tauchte im toten Winkel des Klein-Lkw plötzlich ein Mann auf, der bereits mitten auf der Fahrbahn ging. Der 41-Jährige bremste sofort ab und lenkte das Fahrzeug noch nach rechts. Er stieß mit dem Seitenspiegel der Fahrerseite gegen die linke Schulter des Mannes. Der 75-jährige Pensionist aus dem Bezirk Ried im Innkreis machte durch den Zusammenstoß noch zwei, drei Schritte zurück und fiel dann rückwärts zu Boden. Er kam mit dem Hinterkopf auf die asphaltierte Fahrbahn auf. Der Lkw-Lenker hielt sofort an und stieg aus um Erste Hilfe zu leisten. Der 75-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.
In den Morgenstunden des 1. März 2019 erlag der Pensionist im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Brandstiftung in Firmengebäude

Bezirk Grieskirchen

Ein bislang unbekannter Täter setzte am 1. März 2019 gegen 6:50 Uhr die auf einem Postwagen gestapelten Kunststoffkisten in einem Lagerraum eines Firmengebäudes in Neumarkt im Hausruck in Brand. Durch die rasche Alarmierung der Feuerwehr mittels Brandmelder konnte der Brand schnell gelöscht werden. Der Lagerraum wurde dennoch stark verrußt. Ein Brandsachverständiger schloss einen technischen Defekt als Brandursache aus. Ursache für den Brand sei eine unbekannte externe Brandquelle. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV