Schitourengeher per Tau von Notarzthubschrauber geborgen. Aktuelle oö Polizeimeldungen.

Bezirk Kirchdorf an der Krems

Eine sechsköpfige Gruppe aus dem Raum Mühlviertel unternahm am 6. Februar 2019 eine Schitour im Pyhrn-Priel Gebiet. Ihr Ziel war der Kleine Pyhrgas in Spital am Pyhrn. Als die Gruppe gegen 13 Uhr den Gipfel erreichte, entschlossen sich drei Männer über den Südost ausgerichteten Gipfelhang (Steilheit etwa 40°+) abzufahren. Als ein 43-Jähriger aus Wartberg ob der Aist nach etwa 50 Metern abschwingen wollte, kam er zu Sturz und glitt über die harte Schneeoberfläche noch etwa 180 Höhenmeter talwärts. Dabei zog er sich eine Verletzung am rechten Knie zu. Die ebenfalls abfahrenden Freunde leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten über den Notruf den Bergrettungsdienst. Der 43-Jährige wurde vom Notarzthubschrauber C99 mittels Taubergung gerettet und in das Landeskrankenhaus Kirchdorf an der Krems geflogen. Im Einsatz waren der Bergrettungsdienst Spital am Pyhrn sowie ein Alpinpolizist.

Alkolenker prallte gegen Brückengeländer

Bezirk Vöcklabruck

Ein 25-Jähriger aus Sankt Georgen im Attergau lenkte seinen Pkw am 6. Februar 2019 gegen 22:30 Uhr auf der Ungenacher Straße, L1270, Richtung Timelkam. Im Ortsgebiet von Timelkam verlor der Mann in einer Rechtskurve vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung die Herrschaft über sein Auto und prallte gegen ein Brückengeländer. Im Zuge der Amtshandlung wurde der 25-Jährige gegenüber den Polizisten zunehmend aggressiver, weshalb er nach mehrmaliger Abmahnung kurzfristig festgenommen werden musste. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,66 Promille. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Drei Autolenker aus dem Verkehr gezogen

Bezirk Freistadt

Die Beamten der PI Leopoldschlag-AGM führten am 6. Februar 2019 Lenker- und Fahrzeugkontrollen durch. Dabei wurden unter anderem eine 22-Jährige aus Linz sowie ein deutscher Staatsbürger angehalten. Bei beiden wurde festgestellt, dass sie derzeit nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines sind. Die Weiterfahrt wurde ihnen untersagt. Außerdem ergab ein bei dem Deutschen durchgeführter Alkotest einen Wert von 0,5 Promille. Nach Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft Freistadt wurde eine Sicherheitsleistung von 750 Euro eingehoben. Gegen 20:15 Uhr wurde in Freistadt ein 19-Jähriger aus Deutsch-Wagram (NÖ) kontrolliert. Dabei wurde von den Beamten im Auto Suchtgift und ein Schlagring vorgefunden und sichergestellt. Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Der Polizeiarzt stellte in der Folge die Fahruntauglichkeit fest, dem 19-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV