Die beiden ersten Weltcupsiege für Grundlseer Eisschwimmer Josef Köberl

Vom 01.02.-03.02.2019 wurde die 3. Station des Winter Swimming World Cup´s in Bled ausgetragen. Die Wetterbedingungen von Schneefall über Starkregen bis Sonnenschein

stellte den Veranstalter vor große Herausforderungen. Dabei lieferten sich 117 Athletinnen und Athleten aus 25 Nationen spannende Duelle im 4 Grad warmen Wasser. Im starken Teilnehmerfeld konnten sich 5 Sportler aus Österreich behaupten. Die Österreicher konnten einige Weltcupsiege durch Gerhard Retter, Ulrich Fürlinger und Josef Köberl herausholen. Der Doppelsieg durch Josef Köberl und Johannes Kapeller über 100 Meter Brust war der sportliche Höhepunkt.

Die Resultate im Einzelnen:

Eva Hallama Kategorie C

25m Freistil 2. Platz

200m Freistil 2. Platz

Gerhard Retter Kategorie B

25m Brust 2. Platz

25m Freistil 4. Platz

50m Brust 1. Platz

50m Freistil 3.Platz

100m Brust 1. Platz

Ulrich Fürlinger Kategorie C

50m Freistil 3. Platz

100m Freistil 3. Platz

200m Freistil 3. Platz

450m Freistil 1. Platz

Johannes Kapeller Kategorie D

100m Brust 2. Platz

200m Brust 3. Platz

1000m Freistil 4. Platz

Josef Köberl Kategorie D

25m Freistil 1. Platz

50m Freistil 2. Platz

100m Brust 1. Platz

100m Freistil 3. Platz

200m Brust 2. Platz

200m Freistil 4. Platz

450m Freistil 4. Platz

1000m Freistil 3. Platz

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.