Tom Rowe wird neuer Black Wings Trainer

Die LIWEST Black Wings haben einen neuen Trainer! Tom Rowe übernimmt sofort das Ruder bei den Linzern.

10 Tage nachdem die LIWEST Black Wings die Freistellung von Troy Ward bekanntgegeben haben, können die Linzer einen neuen Trainer präsentieren. Der 62-jährige US Amerikaner Tom Rowe wird mit sofortiger Wirkung den vakanten Posten des Chefcoaches bei den Stahlstädtern bekleiden.

In den letzten Tagen liefen die Telefone bei den Verantwortlichen der Oberösterreicher heiß, es hieß zahlreiche Trainerkandidaten zu sichten und die Favoriten für das Amt auf Herz und Nieren zu prüfen. Die beiden vergangenen Tage schließlich standen im Zeichen von persönlichen Gesprächen, wobei sich mit Tom Rowe sehr rasch ein Favorit herausstellte. Der Amerikaner kann über eine beeindruckende Vita verweisen und trainierte zuletzt die Florida Panthers in der NHL.

Tom Rowe ist schon seit mehr als vier Jahrzehnten eng mit dem Eishockeysport verbunden. Der Amerikaner spielte aktiv Eishockey und schaffte als Stürmer in den 70er Jahren direkt den Sprung von der Nachwuchsschmiede im kanadischen London in die Profiligen Nordamerikas. Insgesamt absolvierte Rowe 360 Partien in der NHL, darüber hinaus verfügt er als Aktiver auch noch über 184 Spiele Erfahrung in der AHL und nahm auch an einer Weltmeisterschaft teil.

Nach seiner Karriere als Aktiver, die 1984 endete, folgte Anfang der 90er Jahre der Wechsel hinter die Bande. Zwischen 1991 und 1995 war Rowe in der NHL für die Hartford Whalers tätig . zwei Jahre als Assistant General Manager, zwei Jahre als Scout. Im Anschluss folgten 11 Jahre für die Lowell Lock Monsters in der AHL. Anfangs noch zuständig für den Eishockey Spielbetrieb wurde Rowe schließlich zum General Manager. Von 2001 bis 2004 coachte er die Lock Monsters als Assistenztrainer, von 2004 bis 2006 als Cheftrainer. Danach folgte eine neue Herausforderung in der selben Liga: bei den Albany River Rats war der US Amerikaner von 2006 bis 2008 als Trainer aktiv und erarbeitete sich dort einen so guten Ruf, dass schließlich der Sprung in die NHL gelang. Rowe wurde 2008 Assistenztrainer bei den Carolina Hurricanes, eine Funktion, die er drei Jahre lang ausübte.

In der Saison 2012/13 erfolgte der erstmalige Kontinentswechsel. Rowe wurde Trainer bei Lokomotive Jaroslawl in der russischen KHL. Nach einem sehr guten ersten Jahr wurde der US Amerikaner aber im September 2014 in seiner Funktion abgelöst und wechselte wieder zurück in die AHL, wo er die San Antonio Rampage trainierte. 2015 wurden die Portland Pirates das neue AHL Farmteam der Florida Panthers und Rowe wechselte nach Portland. Anfang Jänner 2016 erfolgte eine Beförderung innerhalb der Organisation in Florida und Rowe wurde zum Assistant General Manager des NHL Clubs. Zur nächsten Saison wurde Rowe zum General Manager der Panthers und als diese im November 2016 den Trainer entließen übernahm Rowe für kurze Zeit selbst das Amt des NHL Coaches. Diese Interimstätigkeit, die der Amerikaner parallel zu seiner Funktion als General Manager ausübte endete mit Ablauf der Spielzeit 2016/17, in den letzten beiden Jahren war Rowe schließlich Berater des neuen Panthers General Managers, Dale Tallon.

Mit der Erfahrung von über 20 Jahren als aktiver Eishockeyspieler und über 20 Jahren in unterschiedlichen Management- und Trainerpositionen ist Tom Rowe eine überaus bekannte und geschätzte Größe in der internationalen Eishockeyszene. Der 62-Jährige hat sich in den vergangenen Tagen bereits intensiv mit den LIWEST Black Wings auseinander gesetzt. Schon vor einem ersten persönlichen Treffen mit den Vereinsverantwortlichen am gestrigen Donnerstag, studierte und analysierte der US Amerikaner die Linzer mittels Video und reiste sehr gut vorbereitet zu seinem neuen Arbeitsplatz an. „Ich freue mich, dass ich in Linz und bei den Black Wings bin und mit so vielen großartigen Menschen zusammenarbeiten kann“, meinte Tom Rowe nach der heutigen Unterschrift unter seinem Vertrag. Dieser läuft vorläufig bis zum Ende der Saison 2018/19, es gibt aber eine vereinsseitige Option für eine eventuelle Verlängerung der Zusammenarbeit. Der neue Trainer der LIWEST Black Wings wird bereits morgen das Training der Linzer leiten und am Abend erstmals als Coach in der Erste Bank Eishockey Liga tätig sein.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.