Aktuelle oö Polizeimeldungen: Vermeintlicher Einbrecher war betrunkener Nachbar

Bezirk Linz-Land

Am 15. Jänner 2019 gegen 8:35 Uhr erstattete eine Frau aus Pasching Anzeige, dass soeben ein Mann in das benachbarte Haus einbreche. Der Mann schlage mit einer Holzlatte ein Kellerfenster ein. Beim Eintreffen am Tatort stellten die Polizisten tatsächlich eine blutverschmierte Holzlatte in einem eingeschlagenen Kellerfenster fest. Die Beamten gelangten durch die offene Terrassentür in das Wohnhaus und konnten dort einen 39-jährigen Mann stellen. Bei der Befragung stellte sich rasch heraus, dass es sich dabei um den direkten Nachbarn handelte. Der schwer betrunkene 39-Jährige dürfte sich einfach beim Haus geirrt haben. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,86 Promille. Zunächst behauptete der 39-Jährige noch immer felsenfest, dass dies sein Wohnhaus sei, dies könne er sogar mit einem Kaufvertrag beweisen. Erst die zufällig eingetroffene Mutter des 39-Jährigen konnte ihren Sohn von seinem Irrtum überzeugen und mit nach Hause nehmen.

Auto krachte gegen Radarbox

Bezirk Linz-Land

Ein 23-jähriger Russe aus Linz war mit seinem Pkw am 14. Jänner 2019 gegen 19:05 Uhr gemeinsam mit einem Freund auf der Steyrer Straße, B309, Richtung Steyr unterwegs. Laut Zeugenaussagen dürfte der junge Mann, dem bereits im Jahr 2016 der Führerschein abgenommen wurde, mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein, außerdem überholte er trotz doppelter Sperrlinie einen Pkw. Im Ortschaftsbereich Moos, Gemeinde Enns, geriet der 23-Jährige auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern, kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen und eine Radarbox. Die Radarbox wurde aus der Verankerung gerissen und etwa 20 Meter weggeschleudert. Das Auto blieb quer zur Fahrbahn stehen. Die beiden Autoinsassen dürften bei dem Unfall unverletzt geblieben sein und konnten das schwer beschädigte Fahrzeug noch selbständig verlassen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV