Salzburg: 14 Gemeinden nicht erreichbar

Der Feuerwehrverband Salzburg hat nun weitere Straßensperren und damit „eingeschneite“ Gemeinden gemeldet. Neu dazu gekommen sind Muhr im Lungau und Mühlbach am Hochkönig. 
Hier die Liste der 14 betroffenen Orte (Stand Montag, 19:30 Uhr): 
Unken, Lofer, St. Martin und Weißbach
Obertauern und Tweng
Großarl und Hüttschlag 
Viehhofen
Muhr im Lungau
Mühlbach am Hochkönig
Saalbach-Hinterglemm
Rauris 
St. Martin am Tennengebirge

Foto: Salzburger Landeskorrespondenz

Verkehr / Sicherheit / Straßensperren / Lawinen
Totalsperre der Tauernautobahn zwischen der Einhausung Flachau und ZederhausTotalsperre der A 10 Tauernautobahn zwischen der Einhausung Flachau und Zederhaus wegen Schneeglätte. Weiters gesperrt ist auch der Katschbergtunnel in Fahrtrichtung Norden bei Rennweg (Kärnten). Die Asfinag rechnet mit einer mehrere Stunden andauernden Straßensperre.
Aktuelle Informationen auf der Seite der Asfinag unter https://www.asfinag.at/verkehr/verkehrsmeldungen/
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV