Land fördert Fahrradsicherheitstrainings
16. April, 2018 um 10:49

“Mit der Innovation ‘E-Bike’ wurde das Rad quasi neu erfunden. Mit der gestiegenen Nachfrage an Elektrorädern geht leider auch ein erhöhtes Unfallpotential einher. Aus diesem Grund fördert das Infrastrukturressort E-Bike-Trainings”, so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

 

Immer mehr Oberösterreicher/innen verwenden ein Fahrrad mit Elektroantrieb. Die motorisierte Fahrunterstützung birgt jedoch besonders bei älteren Verkehrsteilnehmer/innen auch Gefahrenpotentiale. Jährlich ereignen sich in Oberösterreich rund 1.100 Fahrradunfälle. Von 2012 bis 2016 verunglückten 48 Fahrradfahrer/innen im Straßenverkehr tödlich. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, wurde mit Unterstützung des Infrastrukturressorts ein E-Bike-Training ins Leben gerufen. In den angebotenen Radfahrsicherheitskursen werden in zwei Stunden theoretische Schwerpunkte wie Verkehrsverhalten, Sicherheitsbestimmungen, und eine Einführung in die StVO. gesetzt. Darüber hinaus werden auch praktische Übungen vorgenommen. Hier werden die Nutzung der verschiedenen elektrischen Unterstützungsmodi sowie Fahrt- und Bremstechniken geschult und verbessert. In allen oberösterreichischen Bezirken werden die Schulungsangebote stattfinden. Für jeweils zwölf Teilnehmer/innen werden Plätze angeboten. Eine Voranmeldung unter ‘radfahrschule@easydrivers.at‘ ist folglich dringend erforderlich. Die Kurseinheiten starten um 09:00 Uhr, 11:30 Uhr und 14:00 Uhr. an den jeweiligen Standorten (siehe Übersicht im Anhang). Die Kursteilnahme ist kostenfrei.

 

“Wir wollen die Vorteile der E-Bikes nicht zum Nachteil werden lassen. Deshalb ist es mir wichtig, gerade auch der älteren Generation ein Training anzubieten, bei dem Testbremsungen, das richtige Verhalten und die Gefahrenerkennung im Fokus stehen”, verdeutlicht Infrastruktur-Landesrat Steinkellner abschließend.

 

Abbildung der bisherigen, fixierten Termine in den Bezirken: Steyr Land, Linz Land, Ried, Wels, Linz Stadt, Perg, Gmunden und Steyr.

Anmeldung per E-mail: radfahrschule@easydrivers.at erforderlich.

Quelle: Land OÖ

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

salinen-austriasalinen-austriasalzweltensalzweltenblankblankvor_den_vorhangvor_den_vorhangdachstein_postdachstein_postbranchenverzeichnisbranchenverzeichnisEdelweiss ApothekeEdelweiss ApothekeExpert KainExpert KainAutohaus SchiffnerAutohaus SchiffnerchronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftTVD-BikenTVD-BikenPressefotosPressefotosKommhausKommhaus
Sicher unterwegs mit dem E-Bike SchaufensterSchaufenster

Goisern Optik Manfred Pamminger KG

Für den sportlich aktiven Brillenträger gibt es die Möglichkeit, Sonnenschutzgläser in der eigenen Stärke auch an  durchgebogene Sportbrillen anzupassen.
Bei allen Sportarten, die zu verschiedenen Tageszeiten ausgeführt werden, gewinnen transparente Schutzgläser oder Gläser mit Kontrastverstärkung immer mehr an Bedeutung.

Goisern Optik Manfred Pamminger KG

Anschrift geschäftl. Rudolf-von-Alt-Weg 6 4822 Bad Goisern Österreich Telefon geschäftl.: +43 6135 8273 Fax geschäftl.: +43 6135 8273 Webseite: http://www.goisern-optik.at/
arf_werbungarf_werbung
Sicher unterwegs mit dem E-Bike