Täter verwendete vermutlich selbstgebastelte Waffe
8. November, 2017 um 8:09

Ein bislang unbekannter Täter feuerte am 7. November 2017 zwischen 19.45 Uhr und 20:00 Uhr in Oberwang aus unmittelbarer Nähe drei Schüsse auf ein Verkehrszeichen ab, wodurch dieses erheblich beschädigt wurde. Aufgrund der am Tatort aufgefundenen Hülsenteile und deren Deformierung geht die Polizei davon aus, dass die Schrotmunition nicht aus einer handelsüblichen Waffe abgefeuert wurde, sondern es sich um eine selbstgebastelte Waffe gehandelt hat.

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

salinen-austriasalinen-austriasalzweltensalzweltenblankblankvor_den_vorhangvor_den_vorhangdachstein_postdachstein_postbranchenverzeichnisbranchenverzeichnisKletterparkKletterparkEdelweiss ApothekeEdelweiss ApothekeExpert KainExpert KainAutohaus SchiffnerAutohaus SchiffnerchronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftWelterbe-AdventWelterbe-AdventPressefotosPressefotosKommhausKommhaus
Oberwang: Schüsse auf Verkehrszeichen SchaufensterSchaufenster

Renault Aktionen im November
Großer Ökobonus
Jetzt Crossover-, Modell- und Finanzierungsbonus
50/50 Kredit mit 0% Fixzins

Autohaus Schiffner

Anschrift Grundlseerstraße 63 8990 Bad Aussee Österreich Telefon: +43 3622 52223 Fax : +43 3622 52223-7 Webseite: http://www.autohaus-schiffner.at
arf_werbungarf_werbung
Oberwang: Schüsse auf Verkehrszeichen