Einsatz der Begrettung
18. Oktober, 2017 um 10:20

Zwei Einheimische Wanderer wollten von der Gsprang Alm über den Ausseer Zinken und Planer weiter zur Lahnfried-Alm. Sie kamen vom Weg ab und verloren die Orientierung. Als sie in steiles und felsiges Gelände kamen, konnten sie weder vor noch zurück und setzten einen Notruf bei der Landeswarnzentrale ab. Aufgrund der
fortgeschrittenen Zeit konnte der Polizeihubschrauber in Graz, der für solche Einsätze zuständig wäre, nicht mehr angefordert werden. Um eine stundenlange nächtliche schwierige Suchaktion in diesem unwegsamen Gelände zu vermeiden, wurde ein Privater Hubschrauber angefordert. Bergretter und die Crew von Heli-Salzkammergut konnten die beiden Wanderer sicher ins Tal fliegen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

salinen-austriasalinen-austriasalzweltensalzweltenblankblankvor_den_vorhangvor_den_vorhangdachstein_postdachstein_postbranchenverzeichnisbranchenverzeichnisKletterparkKletterparkEdelweiss ApothekeEdelweiss ApothekeExpert KainExpert KainAutohaus SchiffnerAutohaus SchiffnerchronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftWelterbe-AdventWelterbe-AdventPressefotosPressefotosKommhausKommhaus
Bad Aussee: Einheimische Wanderer aus felsigem Gelände gerettet SchaufensterSchaufenster

Am 24. und 25. November findet ein besonderer Adventspaziergang statt: Das Blumenhaus Mayer in Lenzing lädt Sie zu einem Advent - Spaziergang mit Lebkuchen und Glühwein

Gartenbau Mayer Lenzing

Anschrift Atterseer Straße 65 4860 Lenzing Österreich Telefon: +43 7672 92936 Webseite: http://www.blumenhaus.at/index.php
arf_werbungarf_werbung
Bad Aussee: Einheimische Wanderer aus felsigem Gelände gerettet