Steinbach am Attersee
31. August, 2017 um 19:59

 

Eine 62-Jährige aus Oberndorf bei Salzburg stieg am 31. August 2017 um 8 Uhr mit vier Begleitern in den Attersee Kletterseig Mahdlgupf im Gemeindegebiet von Steinbach am Attersee ein und kam nach eigenen Angaben bis zum sogenannten Schokoladenüberhang problemlos voran. An dieser Stelle ist der Klettersteig mit “D” (sehr schwierig) bewertet. Die 62-Jährige rutschte beim ersten Versuch den Überhang zu überwinden ab und fiel in ihr Klettersteigset. Nach einer kurzen Pause versuchte sie nochmals die Stelle zu klettern, was ihr erneut nicht gelang. Durch die beiden Versuche war die Frau dermaßen geschwächt, dass sie auch nicht mehr in der Lage war, alleine am Klettersteig abzusteigen. Zwei nachkommende Kletterer betreuten die 62-Jährige und verständigten die Einsatzkräfte.
Die Bergsteigerin konnte vom Polizeihubschrauber Libelle mittels 50 Meter langem Tau gerettet und ins Tal geflogen werden. Die 62-Jährige wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.
Neben der Hubschrauberbesatzung waren fünf Mann des Bergrettungsdienstes Steinbach/Weyregg zur Einweisung und Absicherung im Einsatz.

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

salinen-austriasalinen-austriasalzweltensalzweltenblankblankvor_den_vorhangvor_den_vorhangdachstein_postdachstein_postbranchenverzeichnisbranchenverzeichnisKletterparkKletterparkEdelweiss ApothekeEdelweiss ApothekeExpert KainExpert KainAutohaus SchiffnerAutohaus SchiffnerchronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftWelterbe-AdventWelterbe-AdventPressefotosPressefotosKommhausKommhaus
Polizeihubschrauber-Crew rettete erschöpfte Kletterin SchaufensterSchaufenster

Renault Aktionen im November
Großer Ökobonus
Jetzt Crossover-, Modell- und Finanzierungsbonus
50/50 Kredit mit 0% Fixzins

Autohaus Schiffner

Anschrift Grundlseerstraße 63 8990 Bad Aussee Österreich Telefon: +43 3622 52223 Fax : +43 3622 52223-7 Webseite: http://www.autohaus-schiffner.at
arf_werbungarf_werbung
Polizeihubschrauber-Crew rettete erschöpfte Kletterin