Aktuelle oö Polizeimeldungen
16. August, 2017 um 11:47

Bezirk Vöcklabruck
Am 15. August 2017 gegen 13 Uhr fiel eine 7-Jährige aus Wien von einem Badesteg in Schörfling in den Attersee. Das im Wasser treibende Mädchen wurde von Personen im angrenzenden Freibad gesehen. Durch laute Zurufe wurden die Personen am Badesteg auf den Unfall aufmerksam und der 76-jährige Großvater holte das Mädchen sofort aus dem Wasser. Eine 47-jährige Krankenschwester aus Salzburg, die sich beim Strandbad befand, eilte herbei und reanimierte die 7-Jährige erfolgreich. Sie wurde von der Rettung in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck gebracht.

Drei Verletzte bei Autounfall

Bezirk Linz-Land
Am 15. August 2017 gegen 16:30 Uhr war eine 21-jährige Autolenkerin aus Wels gemeinsam mit ihrer 16-jährigen Cousine und ihrer 46-jährigen Mutter auf der B1, Wiener Straße, Richtung Wels unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam die junge Frau in der Ortschaft Neubau, Gemeinde Hörsching, nach links ab und fuhr auf den dort befindlichen Fahrbahnteiler. Das Auto schleuderte in der Folge rechts über die Fahrbahn und blieb in einem Straßengraben auf der Fahrerseite liegen. Alle drei Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt und in den Med Campus III nach Linz gebracht.

Erfolgreiche Fahndung
Bezirk Vöcklabruck
Durch Vortäuschen einer Autopanne und mit der Bitte um Essen und Getränke gelangten am 15. August 2017 gegen 10:45 Uhr drei ungarische Staatsbürger, 48, 49 und 71 Jahre alt, in eine Wohnung einer 81-jährigen Pensionistin aus Oberwang. Während die hilfsbereite Frau mit dem Zubereiten von Getränken beschäftigt war, durchsuchte einer der Tatverdächtigen das Schlafzimmer nach Wertgegenständen. Daraufhin verwies die 81-Jährige die Personen sofort aus der Wohnung und verständigte gleichzeitig die Polizei. Aufgrund der sehr guten Personenbeschreibung sowie der Bekanntgabe des Pkw verlief eine sofort eingeleitete Fahndung erfolgreich. Gegen 11 Uhr konnten die zwei Männer und die Frau im Gemeindegebiet von Sankt Georgen im Attergau von einer Streife angehalten und festgenommen werden. Bei der Einvernahme zeigten sie sich nicht geständig. Die Personenüberprüfungen ergaben mehrfache Vormerkungen wegen Eigentumsdelikten. Gegen den 49-Jährigen besteht auch eine aufrechte Aufenthaltsermittlung wegen eines Vergehens. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels wurden die drei Tatverdächtigen auf freiem Fuß angezeigt.

Polizei bittet nach Fahrerflucht um Hinweise
Stadt Linz
Am 14. August 2017 gegen 13:40 Uhr überquerte ein 12-Jähriger auf der Leonfeldener Straße, Kreuzung mit der Freistädter Straße, mit seinem Fahrrad einen Schutzweg. Dabei wurde der junge Bursch von einem Autolenker, der stadtauswärts unterwegs war, am Hinterrad touchiert und kam zu Sturz. Der 12-Jährige erlitt Schürfwunden und blaue Flecken. Der unbekannte Lenker fuhr ohne anzuhalten weiter und beging Fahrerflucht.
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Lenker bzw. Pkw geben können, mögen sich bitte bei der Verkehrsinspektion Linz unter 059133/454800 melden.

Unfall am Traunsee
Bezirk Gmunden
Ein Ehepaar aus Bad Ischl, 48 und 45 Jahre alt, legte am 15. August 2017 gegen 13:40 Uhr mit dem Segelboot am Traunsee im Bereich Karbach an. Als die Frau vom Boot auf das Ufer übertrat, kam sie zu Sturz und fiel mit dem Rücken auf die Holzumrahmung des Ufers. Die Besatzung des Bootes der Wasserrettung Ebensee, welche gerade im Bereich Karbach unterwegs war, konnte die Verletzte im Uferbereich liegend wahrnehmen und begann sofort mit den Erste-Hilfe-Maßnahmen. Die Besatzung des Polizeimotorbootes der Polizeiinspektion Gmunden führte in unmittelbarer Nähe eine routinemäßige Streifenfahrt durch und wurde von der Bezirksleitstelle zum Vorfallsort entsandt. Die Beamten unterstützten die Rettungskräfte bei der Versorgung der 45-Jährigen und räumten den Uferbereich, um dem herannahenden Rettungshubschrauber “Martin 3” die Landung zu ermöglichen. Die 45-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Wels geflogen.

Alkolenker übersah abbiegenden Pkw
Bezirk Freistadt
Ein 21-Jähriger aus Lasberg lenkte seinen Pkw am 15. August 2017 gegen 13:25 Uhr auf der L1471, Lasberger Straße, Richtung Freistadt. In der Ortschaft Edlau wollte er links abbiegen. Dies dürfte ein nachkommender 47-jähriger Autofahrer aus Sankt Oswald bei Freistadt übersehen haben und fuhr ihm hinten auf. Der 47-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Freistadt eingeliefert. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,94 Promille.

Drogenlenker erneut aus dem Verkehr gezogen
Stadt Linz
Am 15. August 2017 wurden im Stadtgebiet Linz und auf der A1 Westautobahn von der Landesverkehrsabteilung Oberösterreich mit einer Zivilstreife Kontrollen mit Schwerpunkt Drogen im Straßenverkehr durchgeführt. Dabei wurden unabhängig voneinander zwei Lenker, ein 27-Jähriger aus Leonding und ein 28-Jähriger aus Pfarrkirchen/Deutschland, angehalten. Beide hatten ihre Führerscheine nach langjährigem Entzug erst am 12. Juli 2017 wieder erhalten. Beide standen offensichtlich wieder unter Drogeneinfluss. Ihre Führerscheine sind sie nun vorläufig wieder los.

Bezirk Schärding
Landwirtschaftliches Gebäude ausgebrannt – Nachtrag
Die Brandstelle wurde am 16. August 2017 von einem Brandsachverständigen der Brandverhütungsstelle Oberösterreich im Beisein der Ermittlungsbeamten des Landeskriminalamtes untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass der Brand mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Grund eines elektrischen Defektes (Kurzschluss im Zwischendeckenbereich des Rinderstalles) ausgebrochen sein dürfte. Hinweise auf eine subjektive Brandverursachung ergaben sich nicht.

Bezirk Gmunden
Anhänger brach aus und kollidierte mit Klein-Lkw
Ein 36-jähriger Kraftfahrer aus der Slowakei fuhr am 16. August 2017 gegen 8:20 Uhr mit seinem Lkw auf der B144, Gmundner Straße, Richtung Roitham. Auf Höhe der Kreuzung der B144 mit der L1303 (Ohlsdorfer Straße), Ortsgebiet Steyrermühl, Gemeinde Laakirchen, brach der Anhänger des Lkw aus bislang unbekannter Ursache in einer bergab verlaufenden Rechtskurve nach links aus. Ein entgegenkommender Lenker eines Klein-Lkw, ein 56-Jähriger aus Neumarkt in der Steiermark, wich nach rechts in eine Parkplatzzufahrt aus und konnte somit einen Frontalzusammenstoß verhindern. Dennoch wurde der Klein-Lkw seitlich vom Anhänger touchiert. Dadurch geriet der Klein-Lkw auf eine etwa eineinhalb Meter hohe Mauer und kippte auf die rechte Fahrzeugseite. Der 56-Jährige wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und in das Salzkammergut-Klinikum nach Gmunden gebracht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

salinen-austriasalinen-austriasalzweltensalzweltenblankblankvor_den_vorhangvor_den_vorhangdachstein_postdachstein_postbranchenverzeichnisbranchenverzeichnisKletterparkKletterparkEdelweiss ApothekeEdelweiss ApothekeExpert KainExpert KainAutohaus SchiffnerAutohaus SchiffnerchronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschaftWelterbe-AdventWelterbe-AdventPressefotosPressefotosKommhausKommhaus
Mädchen fiel in See und musste reanimiert werden SchaufensterSchaufenster

Renault Aktionen im November
Großer Ökobonus
Jetzt Crossover-, Modell- und Finanzierungsbonus
50/50 Kredit mit 0% Fixzins

Autohaus Schiffner

Anschrift Grundlseerstraße 63 8990 Bad Aussee Österreich Telefon: +43 3622 52223 Fax : +43 3622 52223-7 Webseite: http://www.autohaus-schiffner.at
arf_werbungarf_werbung
Mädchen fiel in See und musste reanimiert werden