Region Attersee

Am 19. Juni brachen die zweiten Klassen der Neuen Mittelschule schon früh am Morgen auf und machten sich von der […]

24. Juni, 2017 um 20:49 [zum Artikel]
Unterach/Attersee

Bezirk Vöcklabruck
Ein 51-Jähriger aus Unterach am Attersee wurde am 16. Juni 2017 zum Lebensretter für drei in Seenot geratene Segler.
Um […]

17. Juni, 2017 um 8:45 [zum Artikel]

Ein 46-Jährige aus Wels unternahm am 3. Juni 2017 um 10:50 Uhr mit seiner 42-jährigen Gattin einen gemeinsamen Tauchgang im […]

3. Juni, 2017 um 19:39 [zum Artikel]
Schörfling am Attersee

In der Ortschaft Mitterleiten bei Schörfling am Attersee mussten Dienstagabend 13 Feuerwehren und rund 200 Einsatzkräfte  zu einem Großbrand auf […]

31. Mai, 2017 um 7:40 [zum Artikel]
Gmunden

Ein 47-Jähriger aus Seewalchen am Attersee wollte am 26. Mai 2017 gegen 20:45 Uhr mit seinem Pkw in Gmunden auf […]

27. Mai, 2017 um 8:54 [zum Artikel]

 
Die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte der drei dritten Klassen der Volksschule Seewalchen kamen vor Kurzem zum traditionellen Besuch […]

25. Mai, 2017 um 6:57 [zum Artikel]

Am 23. Mai fand die Eröffnung der Wanderausstellung “Welterbe unter uns” des Kuratoriums Pfahlbauten im Foyer der Neuen Mittelschule Seewalchen […]

24. Mai, 2017 um 11:32 [zum Artikel]

Bereits zum vierten Mal beteiligte sich die ÖVP Seewalchen an der landesweiten Aktion des ÖAAB Oberösterreich „Frischer Spielsand für unsere […]

24. Mai, 2017 um 11:27 [zum Artikel]

blankblankvor_den_vorhangvor_den_vorhangdachstein_postdachstein_postbranchenverzeichnisbranchenverzeichnisKletterparkKletterparkEdelweiss ApothekeEdelweiss ApothekeExpert KainExpert KainAutohaus SchiffnerAutohaus Schiffnerchronikchronikkulturkulturnaturnaturpolitikpolitiksportsportunterhaltungunterhaltungwirtschaftwirtschaftwissenschaftwissenschafttvd_biken2tvd_biken2KommhausKommhausPressefotosPressefotos
16 Tonnen Spielsand für Seewalchner Kinder SchaufensterSchaufenster

Auf fünf unterschiedlich gestalteten Stegen, den Five Fingers, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Schwindelfreiheit unter Beweis zu stellen und einmalige Tiefblicke auf den Hallstätter See und das Innere Salzkammergut zu genießen.

Die fünf verschiedenen Stege von jeweils vier mal einem Meter sorgen für spektakuläre Ein- und Ausblicke. So ist etwa einer der Stege ganz aus Glas, auf einem anderen können sich die Besucher mittels eines großen, barocken Bilderrahmens ein eigenes, gerahmtes Welterbebild von Hallstatt machen.
Die „5fingers“ sind bis Mitternacht beleuchtet und können auch nachts von Weitem gesehen werden.

arf_werbungarf_werbung
16 Tonnen Spielsand für Seewalchner Kinder